Echt Alt
2016

Titel Echt Alt-Original Old
Messe Ausstellung
Ort Leipzig
Zeit 2016
Auftraggeber Kunstkraftwerk Leipzig
Kuratorin Lilly M. Bozzo-Costa
Team Zou Wei, Stephan Wein
dreieinszwo,
Katharina Zimmerhackl(Graphik)

Internationale Designer­Innen, Künstler­­Innen und Student­­Innen prä­sen­tieren hoch­­wertige, hand­­gefertigte Pro­dukte aus Recycling­ma­terialien.
Design­objekte aus den Be­reichen Mode, Schmuck, Spiel­zeug, Möbel, Maschinen und Kunst werden aus­gestellt.

Upcycling bedeutet Umwelt­­schutz und Nach­­haltig­­keit, Gleich­­zeitig weist es uns einen Weg, zur Abkehr von der Wegwerf- und Über­fluss­­gesell­schaft und sig­nalisiert Wert­­schätzung für Ma­­terialien, Hand­­werks­­kunst und In­divi­dualität. Die »Abfall-­Produkte« sind längst mehr als eine (Markt-) Nische und in fast allen krea­tiven Bran­chen zu finden. Den­noch werden diese Pro­dukte allzu oft nicht geschätzt.

Ziel des Projektes ist es, zu zeigen, dass man heute fast alles, was man braucht, aus recyceltem Ma­terial pro­duzieren kann und dies ohne Qualitäts- oder Wert­verlust; keine do-­it-­your­self Ob­jekte, son­dern hoch­wertige und auf­wendige Unikate.

Im Rahmen der Sonder­­schau »Learning from Afrika« sind De­signer aus Af­ri­ka ein­geladen worden, die durch andere Ma­­terialien und hand­­werk­liche Fähig­keiten eine sehr in­­spirierende Heran­gehens­weise zeigen. Tra­­ditionelle Tech­­niken in Ver­­bindung mit krea­tivem Design und un­­gewöhnlichen Werk­s­toffen ergeben Dinge, die nicht nur schön und funk­tional sind, son­dern auch zum Nach­­denken an­regen. Die Aus­­stel­lung richtet einen anderen Blick auf Afrika. Das ver­­schwenderische Eu­ropa kann von Afrika viel lernen, was öko­lo­gisches Be­wusstsein, den sinn­­vollen Ein­satz von Res­sourcen und krea­tives Schaf­fen be­trifft.

Teilnehmer

Designer

Margherita Marchioni Rom IT, Charlotte Ehrt Halle DE, Daria Wartalska Wrocalaw PL, Luise Wonneberger Leipzig DE, Alisea Vicenza IT, Anna Bormann Berlin DE, OS2 Designgroup Herford DE, Raphael Biller Leipzig DE, Hidden Rooms Leipzig DE, Transtruktura Berlin DE, Gerhard Bär Berlin DE,
Massimiliano Adami
Milan IT, Riccardo Casagrande Conegliano IT.

Freie Universität Bozen IT

Fakultät für Design und Künste

Dozenten
Prey, Camerer, Cohen, Bonetti, Kaz, Marabello, Maragno, Martorano, Masturzo, Mattozzi, Simonelli

Studierende
Roberto Bartolacci, Simone Bonetto, Matteo Camarca, Stefano Ciri, Lorenzo Colombo, Michael Costantino, Beatrice dalla Muta, Michele Di Modugno, Francesco Feltrin, Federico Fregni, Juliane Hettich, Julia Heuel, Hornaecker, Bianca Lampariello, Andrea Lascala, Eva Loprieno, Hannah Kerber, Tim Kubitz, Maximilian Maertens, Tobias Marsoler, Alejandra Marti, Melis, Parpinello, Poltronieri, Maximilian Rohregger, Alessia Santoro, David Schmid, Desiree Senoner, Ylenia Steiner, Tommaso Torri, Sabrina Trevisan, Camilla Valli, Christian Pfitscher,Theresa Fischer

Special Guest Afrika

Selly Wane Senegal
Issa Diop Senegal
Chérie Yasna Koumba Marsanti Senegal
Ruth Abade Kenia
Afriecodesign Senegal, Kenia, Ghana

Förderer

Kunstkraftwerk Leipzig
Istituto italiano di cultura Berlino
CiCi Centro interdisciplinare di cultura italiana.

Partner

Institut Francais, Senegalische Botschaft.

Sponsoren

(SMOW), Giovanardi GmbH.

Fotos

Dotgain.info (Daniel Poller)
Leo Caporali

Presse

http://www.sachsen-fernsehen.de/upcycling-messe-lindenau-15066/

http://www.leipzig.de/en/news/news/aus-massenprodukten-werden-einzelstuecke/

http://www.leipzig.de/news/news/echt-alt-original-old-upcycling-messe-im-kunstkraftwerk-1/

http://www.kiss-and-tell.de/what-to-do-in-leipzig-kw-42-2016/

http://leipglo.com/2016/10/21/upcycling-rebirth-trash-kkw/

Leipziger Volkszeitung 21.10.16

Radio Bullets, design aus up-cycling von Gaia Manco 21.12.16

Video

http://www.sachsen-fernsehen.de/upcycling-messe-lindenau-15066/